Wir befinden uns in einem Krieg. Wir brauchen nur die Zeitung aufzuschlagen, schon werden wir mit Schreckensmeldungen aus Kriegsgebieten erschlagen. Aber was hat das mit uns in Deutschland zu tun? Befinden wir uns auch in Deutschland, in unserer Stadt, in unseren vier Wänden im Krieg? Auch Deutschland befindet sich im […]

Täglich werden die Menschen in Palästina von zionistischen Soldaten angegriffen. Unzählige mussten bereits sterben. Hunderte Häuser wurden zerstört und zahlreiche Herzen mussten bluten. Der Schmerz der Menschen in Palästina ist so groß, dass er bis in alle Welt schwappt. Der Ruf der palästinensischen Kinder erreicht uns auch hier in Deutschland.

Muslime gibt es weltweit. Genauso bunt wird der islamische Glaube gelebt. Die Muslime haben somit verschiedene Kulturen. So schöpfen die Muslime aus den bunten Topf der Kulturen ihrer Glaubensgeschwister. Leider stoßen die Muslime selten auf Toleranz. Leider begegnet man den Muslimen auch hier in Deutschland immer öfter mit Ablehnung.

Immer wieder ist zu hören oder zu lesen, dass Muslime ein Integrationshindernis darstellen. Oder Muslime wollen sich nicht in die Mehrheitsgesellschaft integrieren. Ja, gar können sich Muslime nicht integrieren, selbst wenn sie wollten, da sie Muslime sind. In einigen europäischen Staaten wollen einige Regierungschefs eine weitere Ladung Muslime aus dem […]

Die Freiheit der westlichen Frau wird vielfach darin gesehen, dass sie im Gegensatz zu der muslimischen Frau in der Auswahl ihrer Kleidung völlig frei sei. Missachtet werden allerdings die neuen Zwänge des Schönheitsideals, welches Frauen unterliegen wenn sie sich freizügig zeigen wollen: Der Körper darf nicht zu dick oder zu […]

In einigen Städten Deutschlands wird gerufen: „Wir sind das Volk“. Dabei wird das gerufene „Wir“ nicht im verbindenden, sondern im trennenden Sinne gerufen. Also ein „Wir“, was eine Abgrenzung zu „denen“ herstellt. Ein „Wir“ als Kampfparole.

Sich für die Gesellschaft einzusetzen, heißt auf eine Gesellschaft hinzuarbeiten, die den Menschen vollnimmt, mit all seinen scheinbaren Widersprüchen. Der heutige Mensch sieht immer mehr ein, dass die Wirtschaft, die Medien und die Politik nicht sein ganzes soziales Leben ausmachen. Das vierte Element –die Religion- kann sich aber bis heute […]

Mit „Kopftuch“ bezeichnet man im allgemeinen deutschen Sprachgebrauch den Hidschab („Verhüllung“). Das Gebot der Verhüllung [hidschab] ergibt sich aus den Heiligen Qur’an (vgl. 24:31, 33:59) und dem Vorbild [sunna] der durch Prophet Muhammad (s.) gelehrten Frauen wie Fatima (a.) und Chadidscha (a.).