Islamisierung oder Amerikanisierung des Abendlandes?


Sie befinden sich im Archiv, Kommentierungen sind hier nicht möglich. Zum Live-Blog von Offenkundiges geht es hier: https://offenkundiges.de

Während Pegida vor der Islamisierung des Abendlandes warnt, läuft die Amerikanisierung des Abendlandes auf Hochtouren.

Wie groß ist die Gefahr einer Islamisierung des sog. „Abendlandes“ im Vergleich zu den amerikanischen Einflüssen? Das internationale Finanzsystem unter der Dollar-Leitwährung bringt uns zunehmenden Egoismus und Materialismus. Fast-Food-Ketten errichten immer mehr Filialen im Abendland und zerstören die heimische ‚abendländische‘ Küche. Hollywoodfilme, Fernsehserien und Popmusik beeinflussen unser Denken und Fühlen von klein auf, rund um die Uhr.

Sind es islamische oder amerikanische Nachrichten- und Ratingagenturen, die unsere Meinungen und Märkte manipulieren? Wessen Geheimdienste dürfen uns ungestraft überwachen und auf abendländischen Boden sogar die Menschenrechte verletzen? Wer versucht mit dem Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TISA die letzten Reste demokratischer Prinzipien des Abendlandes zu vernichten? Wessen Militärstützpunkte erobern expansiv den Planeten? Islamische oder amerikanische?

Ich glaube mit der Warnung vor der angeblichen Islamisierung, soll vor der realen Amerikanisierung abgelenkt werden. Die Organisatoren von Pegida sind entweder ziemlich dumme Rechtspopulisten oder ziemlich raffinierte US-Agenten. Denn sie haben es geschafft, dass die Montagsdemos, die in den letzten Jahren immer mehr Anhänger (auch viele Muslime) gegen die Amerikanisierung mobilisiert haben, jetzt als anti-islamisch oder rassistisch betrachtet werden.


Sie befinden sich im Archiv, Kommentierungen sind hier nicht möglich. Zum Live-Blog von Offenkundiges geht es hier: https://offenkundiges.de

Trage deine E-Mail-Adresse ein, um regelmäßig über neue Artikel benachrichtigt zu werden.