Ayatullah Araki, Generalsekretär des Weltforums zur Annäherung der islamischen Rechtsschulen, sprach im September 2015 mit der iranischen Nachrichtenagentur „Mehr News“ über die britische und saudische Unterstützung für den berüchtigten Zirkel rund um Sadiq Schirazi, bekannt als „Schirazis“ oder „Britische Schia“. Das englische Original von Mehr-News findet man in zwei Teilen: […]

Der Generalsekretär der Hisbullah, Sayyid Hassan Nasrullah, sprach anlässlich des Vorabends zum 10. Muharram 1438 im Sayyid-Al-Schuhada-Komplex in Beirut (Dahiye). Als die Gäste der Veranstaltung Sayyid Hassan persönlich auf die Bühne kommen sahen, stimmten sie ihm zu Ehren ein Lied über den Imam der Umma, Sayyid Ali Chamene’i, an. Im […]

Letzte Woche wurde in den britischen Medien eine Hetzkampagne gegen Scheich Hamza Sodagar geführt, siehe dazu unsere Berichte und Videos hier und hier. Am vergangenen Dienstag (11.10.) führte das islamische Nachrichtenportal „5Pillars“ (5 Säulen) ein Interview mit Scheich Hamza, das wir mit freundlicher Genehmigung von 5Pillars ins Deutsche übersetzt haben. Das […]

Einmal mehr bewies die saudische Führung ihre Feindschaft gegenüber dem Islam und den Muslimen. In einem Telefoninterview mit der Nachrichtenagentur „Mekkah“, sprach der Großmufti des saudischen Regimes dem iranischen Volk den Islam ab. Damit wollte er auf die harsche Kritik des religiösen Oberhauptes der Muslime, Imam Sayyid Ali Chamene’i, die […]

Vorbemerkung von Offenkundiges: Am 25. September 2016 wurde verbreitet, dass Imam Chamene’i sich gegen eine erneute Präsidentschaftskandidatur Ahmadinedschads gestellt hätte. Auch die westlichen Medien berichteten ausführlich. In seinem Darse-Charidsch (Lehre für Gelehrte) vom 26. September erläuterte Imam Chamene’i seinen Ratschlag. Aus diesen Ausführungen lassen sich auch unabhängig vom Politgeschehen der […]

Kopftuch, Dschihad, Zwangsheirat – einige der Begrifflichkeiten, die oftmals im Kontext des Islam in den Medien aufkommen. Schon seit Anbeginn seiner Entstehung erfährt der Islam eine große Beachtung, insbesondere in der heutigen Gesellschaft gehört er zu den meist diskutierten Themen. Dadurch wird ein bestimmtes Islambild vermittelt, das die westlichen Gesellschaften prägt. […]

Im Namen Gottes, des Gnädigen, des Begnadenden Alle Dankpreisung gehört Gott, dem Herrn der Welten. Und Segensgrüße seien mit unserem Propheten Muhammad, seiner reinen Familie, seinen auserwählten Gefährten und jenen, die ihnen wahrhaftig folgen, bis zum Tage der Auferstehung. Muslime betrachten die Zeit der Hadsch als die Zeit der Ehre […]

2016 – Es ist eine Begegnung der Kulturen und Religionen, manche bezeichnen es fälschlicherweise ausschließlich als „Clash“ in Form von „Streit“, „Kollision“ oder „Konflikt der Kulturen“. Begonnen hat es allerdings viel früher, vielleicht vor über tausend Jahren oder etwas später. Man könnte zum Beispiel das Jahr 1543 n. Chr. anführen, als […]

Seit Anbeginn des rationalen Diskurses suchen Menschen danach, die Wirklichkeit Gottes nicht allein durch subjektive Transzendenzerfahrung oder Überlieferung, sondern mittels logischer Ableitungen zu begreifen. Diese Ableitungen sind als „Gottesbeweise“ bekannt. Im Laufe der Jahrhunderte wurden insbesondere von christlichen und muslimischen Philosophen sehr verschiedene Gottesbeweise vorgeschlagen.

Die Geschichte von Jean Valjean, dem ehemaligen Galeerensklaven, der trotz seiner langen und ungerechten Haftstrafe niemals als resozialisiert gilt und immer wieder von seinem Verbrechen, ein Laib Brot gestohlen zu haben, eingeholt wird, wurde schon oft erzählt, verfilmt und besungen. In „Lés Misérables“ (dt. Die Elenden) hat Victor Hugo (1802-1885) […]

Nur wenige Themen werden in den deutschen Medien über einen längeren Zeitraum diskutiert. Kaum waren die zahlreichen Diskussionen um den Präsidenten Erdogan, den Putschversuch und seine für den Westen „unvorstellbare“ diktatorische Härte zu Ende gegangen, entfachte wie aus heiterem Himmel der Disput um ein Burka-Verbot in Deutschland. An vorderster Front […]

Täglich werden die Menschen in Palästina von zionistischen Soldaten angegriffen. Unzählige mussten bereits sterben. Hunderte Häuser wurden zerstört und zahlreiche Herzen mussten bluten. Der Schmerz der Menschen in Palästina ist so groß, dass er bis in alle Welt schwappt. Der Ruf der palästinensischen Kinder erreicht uns auch hier in Deutschland.